Tenor in Erlangen - Medien

Bitte entschuldigen Sie die unprofessionelle Tonqualität.

  • Das erste Beispiel stammt aus dem Jahre 2008. Das Konzert fand in der Erlanger Orangerie statt. Sei hören die erste Strophe des Eingangsliedes "Das Wandern" aus Franz Schuberts "Die schöne Müllerin".
    Am Hammerflügel spielte Katharina Hell.




  • Das zweite Beispiel wurde 2011 während in der Opernproduktion "Giovanni" in Erlangen aufgenommen. Es ist ein Ausschnitt von Franz Schuberts "Vatermörder".
    Am Klaver: Katharina Hell.




  • Das dritte Beispiel wurde 2015 während einer privaten Veranstaltung als Tafelmusik gegeben: John Dowland "Sweet, stay away".
    An der Gitarre: Reinier Kortekaas.


  • Das vierte Beispiel wurde 2009 in der Neustädter Kirche in Erlangen aufgenommen.
    Es ist ein Ausschnitt, das Agnus Dei, aus Ariel Ramirez "Misa Criolla". Den zweiten Tenor sang Wilhelm Peters und Ulrich Nehls dirigierte den akademischen Chor der Universität Erlangen-Nürnberg.



  • Das fünfte Beispiel stammt aus dem Jahre 2011. Das Konzert fand in der Stiftskirche in Mosbach unter Bernhard Moninger statt. Sei hören "Ich will bei meinem Jesu wachen" aus der Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach.



  • Das sechste Beispiel stammt aus dem Jahre 2015. Es ist ein Probenmitschnitt für eine private Veranstaltung. César Francks "Panis Angelicus" mit Didgeridoo. Das Didgeridoo spielt Alexander Bischoff.



  • Das siebte Beispiel ist ein Ausschnitt aus dem Opernprojekt "Giovanni" am Institut für Theater- und Medienwissenschaften der Universität Erlangen-Nürnberg. Die Donna Anna singt Nikola Roschitsch: Rezitativ und Duett "Ma qual mai s'offre, oh Dei"




  • Das achte Beispiel stammt aus der gleichen Produktion"Giovanni" : Die Arie des Ottavio "Dalla sua pace".

  • Unter dem Demo AMOS Vokalquartett finden Sie musikalische Proben des AMOS Vokalquartetts.