Chorsänger

Eibe Stürken ist ein professionelle Opernchor- und Konzertchorsänger.

Seit 2007 singt Eibe Stürken im E-Chor der Nürnberger Staatsoper. Dort hat er in Rossinis "Guillaume Tell", Szymanowskis "Krol Roger", Verdis "Don Carlos", "Aida", "Nabucco", "Otello", "Trovatore" und "Requiem" sowie Wagners "Der Fliegende Holländer" und "Die Meistersinger aus Nürnberg" mitgewirkt.
Aktuelle Projekte: "Nabucco" von G. Verdi sowie "Lohengrin" von R. Wagner.

Seit 2020 singt Eibe Stürken im Symphonischen Chor Bamberg. Der Symphonische Chor Bamberg hat sich 2018 gegründet, um in der Kulturstadt Bamberg am Sitz eines der besten deutschen Orchester mit Weltgeltung ein entsprechendes Chorensemble zu entwickeln.
Letztes Projekt: "Missa da Requiem" von G. Verdi. Nächstes Projekt: "Carmina Burana" von C. Orff.